Reise durch Ruinen- George Orwell

2h 34min
bookCoverFor

Summary

Zwischen März und November 1945 folgte George Orwell als Kriegsberichterstatter den alliierten Streitkräften durch Deutschland und Österreich. Seine Reportagen schildern frei von Triumph oder Hass, welche Zerstörung der Krieg über Städte, Länder und Menschen gebracht hat. Hier erscheinen sie erstmals geschlossen in deutscher Übersetzung.
"Die Leute zu Hause haben keine Ahnung, wie das hier aussieht." In seinen Reportagen gibt Orwell seiner Erschütterung über das Ausmaß der Zerstörungen Ausdruck. Er berichtet von einfachen Leuten, befreiten Kriegsgefangenen, vom Schicksal der Displaced Persons und von festgenommenen Nazis. Vor Ort wandelt sich die Perspektive: Aus Monstern werden zuweilen armselige Menschen, und zwingender als Rache oder Wiedergutmachung ist die Frage, wie hier und jetzt die Zukunft gestaltet wird. Immer wieder reflektiert Orwell das Tauziehen zwischen Ost und West um die Mitte Europas und die große Herausforderung, die mit dem Ende des Krieges für die Welt gerade erst begonnen hat. Dabei begreift er, dass es nicht um das Schicksal einzelner Nationen geht, sondern um das der Weltgemeinschaft
Author(s):
Narrator(s):
Translator(s):
Lutz-W. Wolff
Format:
Audiobook
Time Audiobook:
2h 34min
Languages:
German
Published:
16/09/2021
Publisher Audiobook:
C.H.Beck
ISBN Audiobook:
9783406782602

© 2021 Verlag C.H.Beck, München (Audiobook)