Edvard Munch (1863-1944), war ein norwegischer, bahnbrechender Maler des Symbolismus,der einen starken Einfluss auf denExpressionismus ausübte.Er war so in sein Werk involviert, dass er es seine "Kinder" nannte, was angesichts des sehr persönlichen Inhalts seiner Bilder ziemlich merkwürd erscheint. Munch drückt seine innere Unruhe und extreme Gefühle in seiner Kunst aus, besonders in seinerfrühen Karriere. Er malte nicht, was er sah, sondern wie er sich fühlte und stellte seine Morbidität und Krankheit in seinen Bildern durch eine dunkle Farbskala dar, darunter der berühmte Schrei.Jeder kann seine Emotion nachvollziehen, auch wenn sie vielleicht unterschiedlich interpretiert werden.
Show more