Carl Larsson
  
Share this book    
Schlüpfen Sie in die idyllische Welt des ländlichen Schwedens zur Zeit der Jahrhundertwende mit dieser Monographie, die Carl Larsson (1853-1919) gewidmet ist, dessen zarte Zeichnungen und Gemälde eine Vision seines charmanten Familienlebens geben. Begleitende Details zu jedem Kunstwerk bieten einen wertvollen Einblick in die exquisiten, liebenswürdigen Details, die Helligkeit, Farbigkeit und lebendige Fröhlichkeit dieser Bilder, die näher betrachtet werden müssen. Der beliebte schwedische Künstlerhat sich einen guten Platz in den Herzen seiner Landsleute verdient. Jetzt bekannt für seine verinnerlichten, leuchtenden Bilder seiner Familie und ihres idyllischen Lebens in der schwedischen Landschaft, kämpfte er zunächst für viele Jahre als Maler und fand internationalen Ruhm als Buchillustrator. Seine zierlichen, charmanten Porträts und die großen dekorativen Projekte in der Stockholmer Oper und im Nationalmuseum werden zu Recht bewundert, trotz der Kritik, die er von konservativen Kunstinstitutionen provoziert hat. Seine Aquarelle und Tuschezeichnungen zeigen die innovative Innenausstattung des von ihm gemeinsam mit seiner Frau Karin geschaffenen Hauses, die vor allem die Vision eines glücklichen, stilvollen, modernen Hauses zeigte und zum künstlerischen Mittelpunkt der Larsson-Familie und ihren sieben Kindern wurde.
Show more